Mittwoch, 17. Februar 2010

Ravelympics 2010

Was ist das denn?! Das hat sicher was mit Olympia zu tun - dachte ich als ich das Wort zum ersten Mal sah.
Dann dachte ich "typisch Amerikaner, die haben echt 'ne Meise...", als ich erfuhr was das ist. Und nun, nun bin ich beisterte Teilnehmerin - typisch Netti!
Also das ist so: In meinem Strickforum ravelry findet parallel zu den Olymischen Winterspielen in Kanada eine Strickolympiade statt. Man wählt sich ein Team aus und die sportliche Disziplin, z.B. Sockhockey - das sind die Sockenstricker. Start war am 12./13.02.10 und Ende mit dem Erlöschen der Olympischen Flamme.
Alle bis dahin angemeldeten und fertiggestellten Strickmodelle erhalten eine Medaille - cool.
Ich selbst bin im Team Germany (so gehört sich das) und starte in den Disziplinen Skelegurumi (Spielzeug) und Junior Olympics (Kindersachen). Ich möchte nämlich noch schnellstens bis zur Geburt unserer/s Nichte/Neffen noch ein paar Geschenke fertig stellen. Dieses mal bin ich sicher, die Eltern mögen Stricksachen - sie freuen sich schon drauf.
Was soll ich sagen - ich liebe es bunt - so weit ich weiß: Kinder auch. Die Jacke ist noch nicht ganz fertig.

Kommentare:

  1. Huhu Annett,

    gefallen mir ausgesprochen gut, deine Babysachen (auch weil sie so schön bunt sind).

    lg Juli

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Juli,
    vielen Dank! Ich finde Kinder lieben es bunt, also warum sollten sie pastell & beige tragen?
    Hoffentlich sehen das die werdenden Eltern auch so. LG Annett

    AntwortenLöschen