Sonntag, 1. August 2010

Herrlich ....

...wenn man Freunde hat, die einen Wollwickler besitzen und eine Haspel gleich dazu.
Endlich konnte ich meine schönen Stränge in eine verarbeitungsfähige Form bringen ohne meine Sofakissen wieder stundenlang zwischen den Knien halten zu müssen. (Wer schon mal 1800m Lace-Garn per Hand gewickelt hat weiss was ich meine.)

1000-Dank liebe Vlasta - die Teile werden auf jeden Fall auf meiner Weihnachtswunschliste stehen.

Na klar sehen gekordelte Stränge ganz toll aus und geben einem schon mal eine Vorstellung davon wie weich das Garn ist. Aber stricken kann man nicht davon - dafür habe ich die Schätzchen aber angeschafft. Gewickelte Stänge sind steif und zeigen die Farben nicht so gut. Sie lassen sich aber prima stapeln und schaffen viel Platz für Neues. ;-)
Aber in diesem Jahr möchte ich mein nunmehr stattliches Wolllager abbauen (Neudeutsch: Stashabbau) um Platz für neue Schätze zu schaffen.

Hier ein paar Eindrücke:



Und hier, vielleicht erkennt ihr sie ja noch, die von mir und Gabriele gefärbten Schätze:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen