Samstag, 13. November 2010

Dankbarkeit

Material: KnittingSpiro BFL/Nylon Handdye Top
...für Gottes Geschenke an mich empfinde ich immer wieder neu,
wenn ich in Farben und Wolle schwelgen kann.
Heute hatte ich nämlich einen superkreativen Vormittag.
Zuerst hatte ich noch Wolle/Fasern aufzuräumen:


Spinnfaserkorb - nun ordentlich

Ok - das ist nur insofern kreativ, das die Wolle auch Bestandteil meiner Wohnungsdeko ist.

Dann ging's aber richtig los:

Heute war Einzugshaken - Tag!
Für alle Nichtspinner - die braucht man, um Wolle auf das Spinnrad zu befördern.
Bisher hatte ich eine zurechtgebogene Büroklammer,
da ich gerne bastele habe ich mir einen ganz eigenen Einzugshaken gebaut:
Da ich nun schon die ganze Kiste draussen hatte, habe ich auch gleich welche für den Shop gemacht.
Wer Interesse an einem ganz individuell handwerklich gefertigten Einzelstück hat,
schreibt einfach oder schaut in meinem DaWanda Shop nach.

Dann gings weiter mit Stricken, mein Neffe bekommt zu Weihnachten (neben Spielzeug) auch eine handgestrickte Kombination geschenkt.


Hier sieht man das Rückenteil mit den vorbereiteten Taschenbeuteln und dem angefangenen ersten Vorderteil.
Eigentlich geht das Stricken von Baby-Kleidung ja ganz schnell, leider hat die Designerin oder die Übersetzer einen schlechten Job gemacht. Die Anleitung ist voller Fehler.
Nun arbeite ich die Jacke halb nach der Anleitung und halb nach gesundem Menschenverstand.
Bin selbst gespannt was dabei rauskommt. Kreativ eben.

Darum möchte ich dem kreativsten Erschaffer der Welt heute nochmal ganz öffentlich und persönlich danken!

1 Kommentar:

  1. ja, das ist echt schön, wenn wir die kleinen Glücksmomente erleben und uns daran freuen, ein dankbares Herz hilft mir auch über so manchen Schwierige weg. Auch das Wissen, woher all das Schöne kommt und den Dank zurückfließen zu lassen ist gut!
    Grüßle Andrea

    AntwortenLöschen