Dienstag, 28. Juni 2011

Mal was Warmes...

...habe ich dann auch gebraucht. Fertig am bisher heissesten Tag des Jahres bei ca. 32°C.
Nun, ein "bischen" verrückt ist das schon.

Wer dieses Material (Rowan Big Wool) in dieser Farbe in der Hand hat, kann es schwer beiseite legen. Habe mit Nadeln Nr. 10 nach dieser Anleitung gearbeitet. Die einzige Änderung, ich habe 3 Knopflöcher anstelle von einem gestrickt. Ich denke so bin ich besser bei Wind geschützt.



Der Schnitt erinnert an eine Glocke, dadurch liegt das Cape sehr gut auf den Schultern. Ich freue mich schon darauf es mal tragen zu können. Wie immer ist es extrem schwer Rot zu fotografieren. Eigentlich ist es ein echtes Knallrot. Es fehlen noch die Knöpfe, aber es ist ja noch vieeel Zeit bis zum Winter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen