Donnerstag, 20. Oktober 2011

So weich wie nie..


...das gibt es doch gar nicht. Fühlt sich an wie Watte aus Seide. Erstmalig habe ich echtes gleichmäßiges Lace-Garn gesponnen. Jipieeeeee...


Grundmaterial war ein handgefärbter Merino-
Seide Kammzug von KnittingSpiro.
Wunderbar einfach auszuziehen und so schön
in der Hand liegend. Natürlich dauert es etwas
länger, wenn man so fein ausspinnt.
Die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt, finde ich.



 


Die Bilder sind nicht weiter bearbeitet,
der Strang sieht wirklich so schwarz/grau aus.

Aus diesem feinen Garn werde ich eine Stola
stricken.

Gewicht ca. 120g
Länge - folgt nach dem Wickeln
Gesponnen mit dem Kromski Sonata.



Link zur Ravelry-Seite mit allen Infos:
http://www.ravelry.com/people/NettisNadelkunst/stash/merino-silk-top

1 Kommentar:

  1. wow... *neidisch*
    sieht ja jetzt schon toll aus, wie wird das erst verstrickt? :)

    lg
    georgina

    AntwortenLöschen