Samstag, 19. November 2011

Ach-tung!




Suchtgefahr - diese niedlichen Dinger machen süchtig. Kann nicht mehr aufhören neue zu stricken.
Absichtilich mache ich keine Aufhänger dran, sie sollen nämlich herum liegen und dürfen auch angefasst werden. Ich habe sie ganz prall mit reiner Wolle gestopft, so dass sie eine sehr schöne runde Form haben, elastisch und stabil zugleich sind. Ach ja - weich sind sie auch. Die Regia 6-fach hat mich echt überrascht, sie ist besser als ich dachte. In der Anleitung steht, man solle sie mit Zupf-Wolle stopfen, keine Ahnung was das ist. Ich hoffe das Zupf ist mir nicht böse, das ich das Schaf bevorzugt habe. ;-)

Julekuler Nr.49 aus dem Buch.





Kommentare:

  1. Ich erwähnte schon, dass ich die teile echt witzig finde? Ich stand sogar schon vor dem Buch!
    Nun ja, vielleicht nächstes Jahr.

    AntwortenLöschen
  2. ooh, das Buch will ich jetzt aber auch :)

    kann es sein, dass Zupfwolle Watte sein soll?

    lg
    Georgina

    AntwortenLöschen
  3. Im Internet gibt es einige der Anleitungen kostenlos. Einfach mal im Browser -Julekuler Anleitung- eingeben. Vielleicht klappt es dann ja noch dieses Jahr.

    AntwortenLöschen
  4. Mein kleiner Neffe spielt nun mit ihnen.

    AntwortenLöschen