Mittwoch, 9. Mai 2012

vom Kuhfernsehen

Seit es wieder wärmer ist dürfen die glücklichen Bio-Kühe unseres Firmen-Nachbarn wieder auf die Weide und haben Ihren Spaß. Es macht richtig Laune, ihnen vom Bürofenster aus zuzusehen, denn die Wiese liegt direkt daneben:



Leider etwas unscharf, weil wir Fliegennetze vor den schmutzigen Fenstern haben. Ihr müsst Euch vorstellen, dass mein Schreibtisch noch ca. 1m tiefer steht und wir den Rindern auf den Bauch schauen. Eine wirklich nette Ablenkung von Statistiken und Zahlen.

Es ist echt lustig, wenn diese großen Tiere herumtollen oder neugierig zu uns über den Zaun schauen - im Ernst. Ein bischen kann man auch erkennen, dass der Bauer den meisten Tieren die Hörner gelassen hat. Das finde ich sehr sympatisch - ohne Ahnung von der Landwirtschaft zu haben. Es ist eine richige Herde mit Kühen, Bullen und größeren Jungtieren. So waren wir auch schon mehrfach unfreiwillig Zeuge von nicht ganz jugendfreien Szenen. Aber ich muss wirklich sagen - Rinder kuscheln sehr ausgiebig...schön!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen