Montag, 30. Juli 2012

Vitamine in Türkis-Grün


Hier nun endlich - VitaminD von Heidi Kirrmaier, gestrickt von mir.

Das Teil strickt sich recht einfach, die Anleitung ist sehr gut ausgearbeitet. 
Wieder von oben angefangen, also in einem Stück gestrickt. 
Einzige Änderung meinerseits -  um 10cm verlängert, jetzt stelle ich fest,
es hätten auch gerne 20cm sein können. Die Jacke sitzt dennoch super.

Start: Mai 2011 / Ende Juli 2012
Garn: Lana Grossa Cambio (70% Baumwolle, 30% Microfaser)
Nadeln Nr. 3 und 3,5 mm (Addi-Lace)
Link zum Projekt bei Ravelry: http://ravel.me/NettisNadelkunst/vd

Immer wieder habe ich das Projekt beiseite gelegt, denn das Garn hat sich fürchterlich verarbeitet. Aber Farbe und Haptik fand ich so besonders, dass ich nicht tauschen wollte. So war es eine echte Geduldsprobe. Ständig Knoten, ständig zerfallende Knäule. Habe 3 verschiedene Nadeltypen probiert bis ich bei den Addi-Lace Nadeln landete. Das Garn klebte scheinbar an Holz-Nadeln, obwohl es im Griff sehr glatt ist. Eine einzige fallen gelassene Masche war sofort 3-4 Reihen tiefer...

Jedem Nachstricker sei empfohlen, die Anleitung ganz ganz gründlich zu lesen.
Hätte ich das auch getan, dann hätte ich nicht 2 mal den Teil mit den verkürtzen Reihen stricken müssen.
Hier war meine Garnwahl wieder von Vorteil - es lässt sich ultraleicht aufräufeln.

Jetzt bin ich sehr froh, dass ich durchgehalten habe.

PS: Leider ist auf den Bildern die Farbe nicht richtig dargestellt. Eigentlich glänzend Türkis-Grün.

Kommentare:

  1. wow ich schau mir dieses jäckchen ja auch schon lange an..es sieht richtig toll aus und ich finds gut hast du durchgehalten...hat sich richtig gelohnt!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Das Durchhalten hat sich gelohnt! Wunderschön!

    AntwortenLöschen