Sonntag, 15. Juli 2012

Wingspan

Heute bin ich ganz ganz glücklich, denn mein Wingspan ist endlich fertig.


Produktionszeitraum: Oktober 2010 bis Juli 2012
Die Wolle für Stola habe ich selbst gesponnen und dann verstrickt. Es war ein wirklich langer Weg, den ich sicher nicht bestritten hätte, wenn ich vorher gewusst hätte wie lange es tatsächlich dauert. 

Vom Top (Kammzug) über den Rohfaden, zum verzwirnten Garn (2 Versuche) bis zur Auswahl des Musters und natürlich dem Verstricken war es recht spannend, ob ich wirklich durchhalte. Häufig lag das wertvolle Teil in der Ecke, denn ich konnte es einfach nicht mehr ansehen.

Dieses Tuch zeigt meine Entwicklung als Handspinnerin sehr gut, denn einige Stellen sind noch sehr knubbelig, andere dagegen schon sehr schön glatt und eben. Aber durch die hamonisch ineinander fliessenden Farben bekommt die Stola "Leben" und die Knubbel gehören dazu. Die verkürzten Reihen des Strickmusters machen die Farbverläufe noch interessanter. Absichtlich habe ich das Strickmuster auf 120M erweitert und 1 Wing mehr als angegeben gestrickt. Wieder blieben ca. 16g Wolle übrig - ich häkle gerade an der passenden Blüte. ;-)

Kommentare:

  1. ist dir sehr gut gelungen dein winsspan,eine schöne farbe hast du gewählt
    liebe grüsse hannelore

    AntwortenLöschen