Montag, 24. September 2012

Ein verzwirnter Sonntag

Beim Aufräumen fielen mir einige Singles in die Hände, die schon lange verzwirnt werden sollten.

Das Ausgangsmaterial - Merino/Bambus Kammzug von KnittingSpiro



Single (1fach)

n-ply (3fach)
 Dieses Garn war sehr schwierig für mich zu spinnen, die Bambus-Fasern waren sehr schwer auszuziehen und danach total überdreht. Nun ist das gute Stück Navajo-verzwirnt und sieht etwas besser aus. Ich denke, es ergibt eine gute Mütze.

 

lila (BFL/Mohair) grün (BFL/Nylon) rot (BFL/Nylon)
Diese 3 Stränge habe ich schon sehr lange, es war sehr interessant die Entwicklung der einzelnen Fäden beim Zwirnen zu spüren. Alle sind 2 fach mit sich selbst verzwirnt. Hier hängen sie noch zum trocknen mit einem Gewicht. Leider spinne ich noch nicht so gut, das ich ohne auskomme.


Kommentare:

  1. Da sitz ich hier auf der Arbeit rum, will nur noch nach Hause und hab Hunger - da stoße ich auf deinen Blog und will noch dringender nach Hause und endlich mal wieder mein Spinnrädchen betätigen :(


    Das grüne Garn gefällt mir super! Ich liiiebe Grün :)

    Liebste Grüße,
    tofu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wunderbar...und hast Du Dein Rädchen betätigt?

      Löschen
  2. Da hat sich das Aufräumen ja gelohnt, schöne Garne sind das geworden.

    Liebe Grüße,
    Gabi

    AntwortenLöschen