Samstag, 6. Oktober 2012

Das Alpine Steinschaf...

... liefert einfach wundervolle Wolle und ist leider eine vom Aussterben bedrohte Nutztierrasse. Heute kam mein erstes Wollpaket an - ich bin begeistert! Schaut mal:



Duftendes Vlies in Dunkelbraun vom Alpinen Steinschaf
Das Vlies duftet leicht nach Schaf und Heu, was sehr angenehm ist. Ich habe gleich mal gekuschelt und mich gefreut, wie verhältnismäßig weich es doch ist. Hatte etwas rauhes, kratziges erwartet. Es hat einen trockenen etwas festen Griff, ist von längeren hellgrau/weissen Haaren durchzogen. Beim Spinnen mit der Handspindel habe ich schnell auf eine schwerere Spindel umgestellt, denn die Fasern sind sehr stark. Wenn ich eines Tages dieses schöne Material versponnen habe, wird es eine dicke Jacke für den Winter werden.

Nahaufnahme vom Rand des Vlieses

Mehr zur Schafrasse und Menschen, die sich liebevoll um den Erhalt dieser und weiterer bedrohter Rassen kümmern findet Ihr z.B. unter www.g-e-h.de ,  www.alpines-steinschaf.de und www.kollektion-der-vielfalt.de . Meiner Meinung nach eine sehr wichtige Arbeit in Zeiten, in denen der Wert einer Sache nach seiner industriellen Verwertbarkeit bestimmt und dabei Vielfalt und Natürlichkeit verloren gehen.


Leider habe ich keine Bilder von den recht hübschen Tieren, wollte keine Urheberrechte verletzten.
Unter den angegebenen Links findet Ihr aber genügend Bilder.

1 Kommentar:

  1. Schaut kuschelig aus, dein Vlies, viel Vergnügen beim Verarbeiten wünsche ich dir.

    Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen