Donnerstag, 4. Oktober 2012

Die Schafe sind los...

..in Kirchheim mitten in der Innenstadt (und leider im Regen) entdeckt:


Dieses hier war das neugierigste Schaf, ich habe es an meiner Tasche schnuppern lassen und mich stellvertretend  für die schöne Wolle bedankt, die gerade als Kammzug dabei war. Ich glaube, sie hat sich gefreut. ;-))



Links ein Merino, rechts ein Milchschaf - sofern ich die Erklärungstafel korrekt verstanden habe.
Im Rahmen der goldenen Oktobertage gibt es einen Streichelzoo dirket vor der Martinskirche. Meine Lieblingstiere waren die zahmen (und sehr nassen) Schafe, natürlich - ich liebe schliesslich ihre Wolle.
Es gibt aber auch Ziegen, Enten, Gänse, Hühner und Ponys. Leider regnete es immer stärker, so dass ich die Kamera wieder einstecken musste.

Kommentare:

  1. Liebe Netti, die Schafbilder sind ganz reizend. Unsere Wollspender sind auch meine Lieblinge und vor allem bei Bild 1 und Bild 4 hatte ich eben, als besonderen optischen Effekt, den Eindruck, das helle Schaf würde mir seinen Kopf entgegenstrecken- wahrscheinlich, um gestreichelt zu werden.

    Liebe Grüße,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. So war es auch, das Schaf war sehr zutraulich und mochte auch meine Kamera.
    Leider waren die Tiere triefnass vom Regen, das Streicheln war leider nicht so dolle. LG Netti

    AntwortenLöschen