Samstag, 27. Oktober 2012

Perfektes timing


Cupido (so der Name des Musters) wird jetzt dringend gebraucht, heute fiel der erste Schnee, wie fast überall in Deutschland. Er bleibt hier noch nicht liegen, letzte Woche war ja quasi noch Sommer.

Er enstand aus Resten von der traumhaften Lana Grossa Alta Moda Alpaka. Ein sperriger Name für ein wunderschönes Garn. Ganz weich, ganz leicht.
Das Teil war etwas mühsam zu stricken, da ich "Dank" Sinusitis noch icht so konzentrationsfähig bin wie ich sollte. Habe mehrfach geribbelt, eigentlich peinlich, weil das Muster extrem einfach ist.

Eigentlich bereite ich gerade eine neue Strickjacke vor:

Hier die frisch gewaschene Maschenprobe.
Leider ging es auch nicht ohne Fehler ab, der Kopf ist eben noch "dicht" ;-).
Habe 3 Proben gebraucht, bis es so etwa hinkam,
mit 2 Fäden (Holst Garn Supersoft Uld - Farbe Robins Egg) und Nadeln 4,5mm.
Nach der Wäsche vergößerte sich die Probe um 2M pro 10cm.
Also nochmal...
Jetzt versuche ich es mit 3 Fäden und 4,0mm Nadeln.

Das Strickprojekt meines Herzens ist gerade die Nr.1 Tunika,
aber das geht nur in ganz wachen Momenten, von denen ich in dieser Woche nicht viele hatte.
Bis Ende des Jahres soll sie fertig sein. Ist ja noch ein bischen Zeit, auch um wieder gesund zu werden.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen