Sonntag, 2. Dezember 2012

Advent 2012


Heute wird dieses Lied in unzähligen Gemeinden erklingen, mein Advent- und mein Andachtkalender erwähnen es, machen es zum Thema. Eigentlich sollte es nicht nur in der Adventzeit, sondern im ganzen Jahr so sein: Macht alle Eure Türen und Tore auf für Gott. Macht Eure Herzen auf!

Soweit die wundervolle Theorie. Wie es wäre wenn alle einander mit offenem Herzen begegnen? Dieser Gedanke macht mich ganz aufgeregt, aber auch betroffen. Mir fallen sofort eine Menge Menschen ein, bei denen ich das (noch) nicht kann. Ja, es gibt was zu tun in der Adventzeit - jenseits des Geschenke-Stresses.
Etwas das viel wichtiger ist und viel tiefer geht.

Euch allen eine wunderschöne tiefergehende Adventzeit.
Netti

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen