Sonntag, 28. Juli 2013

Ein Sommertag oder kein Eis zum Lutschen...

Erst 35°, dann 19° und nun wieder von Minute zu Minute steigend - gerade 25°C und das alles innerhalb von nicht mal 30 Minuten! Die Hagelkörner so groß wie Hühnereier:


Die Gewitterfront kam so schnell, dass ich die Blumen nicht mehr retten konnte:


Durch die Wucht der Hagelkörner hat es die Körner in den Kasten und die Erde aus dem Kasten gedrückt


Mehr Fotos gingen danach nicht mehr, ein Fensterladen hatte sich losgerissen und an einem der Fenster drang massiv Wasser ein.

So, das Wasser ist weg, die Fensterbänke wieder trocken, die kaputen Pflanzen entsorgt.
Wir hatten großes Glück, in der Nachbarschaft hat es Fensterscheiben zerschlagen.

Gerade steigen die Temperaturen wieder an und es grummelt schon wieder....

1 Kommentar:

  1. Nachtrag: In den Nachrichten und FB erfährt man nun das ganze Ausmaß des Unwetters...wir hatten wirklich Glück! Es ist erleichternd zu hören, dass keine Menschen zu Schaden gekommen sind. Leider aber Häuser, Autos, Geschäfte...besonders schlimm fand ich das Bild eines komplett zerstörten Gewächshauskomplexes in Dettingen. Da stand nix mehr. Heute sprach ein Versicherer von 50.000 beschädigten Autos, Tischler und Dachdecker sind gerade nirgends zu bekommen, bzw. man sieht sie allerorts auf den Dächern.
    Allen Betroffenenen wünsche ich, das es bald wieder normal weitergeht und sich alle Schäden regulieren lassen! ...was sind da schon ein paar Blumen...LG Netti

    AntwortenLöschen