Mittwoch, 31. Juli 2013

Mal ganz was anderes...

...dachte ich mir, als ich die Anleitung für Ravi entdeckte. Wiedermal eine von Carol Feller, zu finden bei Ravelry. Die Konstruktion ist wirklich interessant und leicht auf die individuelle Körperform anzupassen. Carol gibt dazu jede Menge Hinweise.
Das Garn meiner Wahl ist eine Seiden-/Baumwoll-/Viskose-Mischung von Rowan "PureLife Revive" in der Farbe Granit. Ein grünlich-beiger Farbton mit ganz vielen kleinen "Tweed-Pünktchen". 12 Knäule habe ich verbraucht. Das Garn fasst sich sehr trocken an, was sich gut beim Stricken in der Wärme macht. Wird es jedoch bewegt und gewaschen, dann wird es ganz weich und leider auch sehr weit. Ich hätte meine Maschenprobe waschen müssen. Naja. Soll heissen, ich hätte gut und gerne eine Größe kleiner stricken können. Schön finde ich die Jacke dennoch. Dann passt eben auch ein Winterpullover drunter. ;-)

Wieder wird sie von oben nach unten in einem Guss gearbeitet, meine Lieblingsmethode. Besonders schön finde ich die Kordel-Abschlüsse an allen Rändern und die unterschiedliche Länge von Vorder- und Rückenteil, endend in einem schönen Bogen. Mein "Model" muss hier übrigens Schwerstarbeit leisten, es ist nur Größe 36/38, die Jacke ist für Größe 48 gedacht. Deshalb hängen manche Teile so weit und tief.
Noch mehr Details gibt es hier in meinem Ravelry Projekt.

Kommentare:

  1. wow die gefällt mir absolut toll...ich hab mir die anleitung auch schon gespeichert!!! supi toll...viel freude wünsche ich dir damit :)
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. schönes Teil..schlicht und raviniert zugleich...die Farbenmelierung ist in echt bestimmt noch viel schöner..danke fürs zeigen ,gruß wiebke

    AntwortenLöschen