Samstag, 28. September 2013

Veronika, der Herbst ist da!


Im Laufe der letzten Woche wurde Veronika fertig, einfach so. Ganz nebenbei... seit März ;-)
 
Zur Zeit gefallen mir Projekte, bei denen man ganz einfach vor sich hin nadeln kann. Das entspannt mich sehr nach anstrengenden Arbeitstagen. Und zur Zeit ist es extrem anstrengend! Weben einfachster Muster hat den gleichen Effekt bei mir, Spinnen auch.


Gestrickt mir Nadeln Nr. 3,5 und 3,75 aus der guten Drachenwolle Sockenwolle Farbe "Herzblut". Nach dem ersten Waschen wurde das Garn schön weich. Hach und die Farben erst! Obwohl es ein Poncho ist trägt es sich wie ein Pullover, selten spüre ich die sich mitbewegenden Seitenteile. Wirklich angenehm.
 
 
 
Erst hatte ich gezögert die recht teure Anleitung bei Ravelry zu kaufen, immerhin 7USD, aber Julie Weisenberger hat es sich redlich verdient: Die Anleitung ist reich bebildert, sehr umfangreich und detailgenau. Ich konnte keinen Fehler finden. Gestrickt wird von unten nach oben in einer recht cleveren Konstruktion mit verkürzten Reihen. Ich habe mich genau an die Anleitung gehalten, meiner Ansicht nach Bedarf es keiner Verbesserung.

Kommentare:

  1. Richtig toll sieht sie aus, Deine Veronika! Ich kann mir gut vorstellen, dass man sich darin pudelwohl fühlt. Sehr gut gelungen!
    Ein schönes Wochenende
    und liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen