Sonntag, 30. März 2014

Vögel am Fenster



Beim Shopping am Samstag im Schaufenster vom Origami gesehen. Ich konnte nicht weiterlaufen, ohne wenigstens zu fragen, wie diese Deko entstanden ist. Etwa einzeln ausgeschnitten? Sicher nicht. Die Scrapbooker unter Euch grinsen sicher schon...Der Chef selbst hat mir netter Weise erklärt, wie es funktioniert und ich durfte sogar selbst ran. Ganz herzlichen Dank! 
 

Man stanzt diese schönen Teile mit einem Gerät mit Namen "Big Shot" aus. Mittels einer Stanzplatte wird das entsprechende Papier durch die Maschine gekurbelt, dann kann man die Vogel-Figuren entnehmen. Einfach und schön! Es konnte natürlich nicht bei einem Fenster bleiben, Schlafzimmer, Küche, Arbeitszimmer und die Glastür im Wohnzimmer sind nun von munteren Vögeln bevölkert. Ich finde, eine schöne Art, die zurückgekehrten Zugvögel zu begrüßen.


Das Küchenfenster am Abend. Hat was, finde ich. Die rissige Wand des Nachbarhauses läßt kaum Tageslicht rein. So hat die Aussicht auf jeden Fall an Attraktivität gewonnen.....und, einen Nebeneffekt hatte es auch noch: nun sind hochmotiviert (grins) alle Fenster geputzt.

Einen guten Start in die heute beginnende Sommerzeit wünscht Euch herzlich,
Netti

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen