Sonntag, 20. April 2014

Färber EI en


Gestern Abend im Hause Nadelkunst: "Ach, wo sind denn die Ostereier?!" 

Das ist nämlich (schon seit Jahren) meine einzige Dekoration zu Ostern und wird auch nur dirket am Osterfest "aufgestellt", alles andere ist mir zu kitschig und wird vor allem dem, was wirklich an Ostern zählt gar nicht gerecht. Gott hat viel Humor, liebt uns über alle Maßen und wird uns sicher das nicht übel nehmen.

Mir gefallen die bunten Eier sehr. Also schnell die Farben, Essig, Zeitungspapier, Gläser, 
Löffel und vor allem Eier raus und los gings:
 
Dank Kaltfarben doch noch schnell geschafft. 
Die Farben waren sehr ergiebig, ich hätte mindestend noch 3mal so viele Eier färben können. 
Nur, wer isst die dann alle auf? Im Bild unten fehlen schon 4, der liebe Mann hat Flugleiter-Dienst.
Ein Hase musste es dann doch noch sein.
Fröhliche und segensreiche Ostern 
wünscht Euch ganz herzlich Eure
Netti


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen