Sonntag, 16. August 2015

NettisNadelkunst Podcast Folge 18 Shownotes



Ein Bild aus unserem letzten Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg, von dem ich in dieser Folge kurz erzähle. In 2 Wochen hat es 2 mal geregnet, es gab einen Gewittersturm und ansonsten nur schönes, z.T. heißes Wetter.


Stricken:
  • WIP (In Arbeit):
  • Stricken an Bord
    • KAL für die Ewigkeit: Ten Stitch Blanket - nix getan - zu heiß
    • Sockenreste - Tuch, nach einer Inspiration von Clara Parkes
    • Galder Socken - 10 Mustersätze geribbelt - man reiche mir etwas Motivation bitte
    • Multnomah - Freestyle Version aus Baumwolle mit Bändchengarn
Spinnen:
  • FO (Fertige Projekte):
  • WIP (In Arbeit):
    • Fondant Fiber Rolags Caterina, mit Tinas Angoras Spindel
    • Hilltop Cloud Sonderfärbung TDF2015 "Cobblestones" auf Walthers Crazy Ella
Weben:

Natürlich war das Sommerweben in Hohebuch ein lang ersehnter Termin und zieht sich durch die gesamte Sendung, in einem vorherigen Blog-Beitrag hatte ich bereits ausführlicher berichtet (siehe Link).


Sonstnochwas:
Netti am Steuer (Urlaubs-Boot), das macht total Spaß!
Alles Liebe,
Eure Netti

Kommentare:

  1. Ich empfinde die durchaus langen Folgen als sehr kurzweilig. Auch wenn es 2 Stunden und 20 min sind fühlt es sich an wie ein Wimpernschlag, das finde ich sehr beachtlich! Gute Leistung! Ich mag dein Geplauder sehr gern.

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  2. Das graue Tuch sieht ganz wunderbar edel aus!

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schönes Foto - Netti am Steuer!!! Holunder

    AntwortenLöschen