Smarte Naturkosmetik & ein toller Abend


Im letzten Klöppelkurs fand ich beim Buchdienst Wernau die Buchreihe von smarticular, u.a. mit dem Buch "Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie". Gleich beim Durchblättern im Laden sah ich ein paar wunderbare Ideen, die ich sogleich umsetzen wollte. Nach dem Kurs schlug der Alltag wieder zu und das Buch blieb erst einmal unberührt liegen. 


Zufällig las ich wenig später ein Plakat im Leseladen Kirchheim, das einen Workshop genau zu diesem Buch ankündigte und hurra - es gab noch Karten. 
Am 24. Mai 2019 war es dann soweit. Überaus herzlich begrüßte uns Karen, die Inhaberin des Leseladens zusammen mit Dany und weiteren Teilnehmern des Kurses. Besonders nett war es ein bekanntes Gesicht wiederzusehen, Kerstin, schön das Du dabei warst! Ein liebevoll gedeckter Tisch und jede Menge spannendes Material, fast einem Labor gleich waren für uns aufgebaut worden. 



Kursleiterin Dany ließ uns erst an ätherischen Ölen schnuppern und raten um welchen Duft es sich handelt. Das war ganz schön schwer, ich habe nicht mal Lavendel erkannt, denn in stark konzentrierter Form wirken die Öle ganz anders. Immerhin die Rose konnte ich erschnuppern. Sie erklärte dabei schon eine Menge zu ätherischen Ölen, zu Ölauszügen und zu Parfümölen. 


Es wird geschnuppert.


Danach legten wir alle mit Hand an, es sollte als erstes ein Duschgel angesetzt werden, dessen Zutaten quellen müssen. Erstaunlich wie wenige Zutaten nötig waren und wie schnell die Verarbeitung ging. 

Dann wurde es noch spannender, denn wir sollten Lippen-Pflegestifte herstellen. Es war auch genauso einfach wie zuvor, jeder durfte sich seinen Lieblingsduft zusammenstellen. Ziemlich schnell härteten die Stifte aus, dufteten herrlich! 

Lippenpflege - Galerie; gerade wird eingefüllt

Jetzt gab es eine Pause mit Erfrischungen und Snacks - alles selbstgemacht von unseren Gastgebern. Sogar das Knäckebrot...toll! Die Salate und Dips waren ein Gedicht!




Gut gestärkt zeigte uns Dany nun die Produktion von Badepralinen, mit Rosenblüten, Ringelblumenblüten, Kakaobutter, ... diese gingen dann in den Kühlschrank zum Aushärten.

Ein Waschpulver entsteht.




In der Zwischenzeit stellte Dany mit unserer Hilfe ein Waschmittelpulver her, erstaunlich wie einfach das ging. 

OK , mal abgesehen von der mühsamen Zerkleinerung der Kernseife. Einfach alle Zutaten gründlich vermischen - fertig. 

Jeder erhielt ein Schraubglas voll zum Testen für daheim. 










Zum Schluss bedufteten wir noch unser inzwischen fertig gestelltes Duschgel, jede(r) nach eigenen Vorlieben. Dann war der wunderschöne, inspirierende Abend in netter Gesellschaft leider schon vorbei. 



Badepralinen, Duschgel, Lippenpflege und Waschmittel
Lillet Berry 

Das schöne Heft mit den Etiketten durften wir alle mit heim nehmen. 


Kommentare